Harissa-Paste

Harissa-Paste selbst herstellen

In Tunesien wird diese scharfe Gewürzpaste hergestellt, die es mittlerweile nicht nur in Nordafrika zu großer Beliebtheit gebracht hat.

Zutaten:

  • 10 frische Chilischoten
  • 5 Knoblauchzehen
  • 1/2 TL Koriandersamen
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL getrocknete Minzblätter
  • 1 TL Weinessig
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Meersalz


So wirds gemacht:

Knoblauch und Chilischoten klein schneiden, grob mörsern. Koriander, Kreuzkümmel und Minze zugeben, alles im Mörser fein reiben. Mit Essig, Olivenöl und Salz zu einer Paste verrühren und abfüllen.
Verschlossen im Kühlschrank aufbewahren.

Verwendung an:

  • Pasta
  • Fisch
  • Reisgerichte
  • Brot
  • Grillfleisch
  • Kartoffelgerischte
  • Suppen

Achtung sorgsam verwenden!

Viel Spaß beim ausprobieren und erleben.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
TIPP!
Bretonisches Meersalz Bretonisches Meersalz
Inhalt 50 Gramm (6,00 € * / 100 Gramm)
ab 3,00 € *
Gewürzglas Glasklar Gewürzglas Glasklar
Inhalt 6 Stück (1,65 € * / 1 Stück)
9,90 € *
TIPP!
Bio Koriandersamen Bio Koriandersamen
Inhalt 30 Gramm (13,33 € * / 100 Gramm)
ab 4,00 € *
Bio Kreuzkümmel gemahlen Bio Kreuzkümmel gemahlen
Inhalt 50 Gramm (8,00 € * / 100 Gramm)
ab 4,00 € *
TIPP!
Griechisches Olivenöl Griechisches Olivenöl
Inhalt 1 Stück
ab 9,50 € *